Die Vereinschronik

Das Vereinswappen
 
 

Das Vereinswappen des Karate Dojo Urnau birgt im Zentrum das auf Vorschlag des Generallandesarchives im Jahre 1902 angenommene Wappen der ehemaligen Gemeinde Urnau. Der gelbe sechszackige Stern auf blauem Hintergrund symbolisiert den Stern von Bethlehem. Dieser Stern erinnert an die Heiligen Drei Könige welche die Schutzpartrone der Pfarrkirche zu Urnau sind.

Bei der Aufgabe der Selbständigkeit zugunsten der Gemeinde Deggenhausertal im Jahre 1972 verlor auch das Wappen seinen amtlichen Charakter. Heute ziert das Wappen der Gemeinde Urnau - neben jenem der Gemeinde Deggenhausertal - den Eingang des Dorfgemeinschaftshauses Urnau, welches das Karate Dojo Urnau beherbergt.


 
 
 

Vorstellung des Karate Dojo anläßlich der 900-Jahr-Feier von Urnau
im Sommer 1995